Sylvesterboule

v.l. Waltraut Thiel, Christian Heinz, Heinz Kamp
v.l. Waltraut Thiel, Christian Heinz, Heinz Kamp

Am letzten Tag des Jahres kamen trotz trüben und feuchten Wetter noch einmal 33 Boulefreunde in den Bürgergarten von Hameln und beteiligten sich am Sylvesterboule.  Vier blieben nach 3 Runden ungeschlagen. Es siegte mit 21 Kugeln Christian Heinz vor Hans-Jürgen Böhm (+20) und Waltraud Thiel (+16). Organisator der Veranstaltung, Heinz Kamp, kam auf Platz 4 mit 15 Kugeln.

 

Endstand
Sylvesterboule 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.1 KB

7. Ith Cup

Beim 7. Ith Cup am Samstag den 12.09.2015 in Halle belegten Ingo Schürmann und Klaus Hübner nach knapp verlorenem Finale gegen Torsten Göllinger  und Monika Kaufmann vom SV Odin den 2. Platz. Drei weitere Teams der Bouletown Rats schafften es unter die ersten 10. Es erreichten Platz 5 Michael Schaper und Dragoljub Radonjic , Platz 6 Waltraut Thiel und Jürgen Meier sowie Platz 9 Irmtraut und Heinz Kamp.

Beim Amazonenturnier am Sonntag 23.08 in Großgoltern belegten Marianne Reckemeyer und Genevieve Heinz den 4ten Platz. Den Turniersieg erspielten sich Marina Becker und Sylvia Jentsch aus Beckedorf vor Ulla Weiss und Susi Reuekamp aus Kleinenbremen sowie Annikki Bangemann und Anita Scharwenka vom TV Goltern .

7.Offenes Boulepokalturnier um Stadt- und Samtgemeindemeisterschaft Bodenwerder / Polle - Team Grüner Reiter gelingt die Titelverteidigung

Am Samstag 22.08.2015 wurde das 7. Samtgemeinde-Turnier vom TSV Kirchbrak ausgerichtet. Bei bestem Wetter hatten sich 24 Teams eingefunden um den Titel und die Pokale zu spielen. Nach 3 Runden Schweizer System + Halbfinale standen sich der Titelverteidiger Grüner Reiter bestehend aus Karin u. Holger Schielke (TSV Halle) mit Frank Sandmann (1.Hamelner BC) als Ersatz für den verhinderten Gino Giampaolo(TSV Halle) und Les Boulers (Erwin Scharwies, Marie Heine u. Uwe Beutin, alle 1. Hamelner BC) im Finale gegenüber. Mit einem klarem 13:0 verteidigte Grüner Reiter souverän den Titel. Die Plätze 2 und 3 gingen an Les Boulers sowie Bero Boule (TSV Halle).

Ticket zur DM Tete a Tete

Am So 9.08.2015 qualifizierte sich Ingo Schürmann bei der Landesmeisterschaft TaT mit einem 12. Platz für die Deutsche Meisterschaft und fährt als NiSa 11 nach Tromm.

Fahrradboule

Fünf Vereinsmitglieder machten sich am 24.07.2015 auf dem Weg, um den diesjährigen Radboulemeister zu ermitteln.
Nach vier Runden auf unterschiedlichem Terrain nach ca. 25 km Fahrstrecke, leichten Hügeln und wenig Regen konnte sich Bernd Rösemeier in die Siegerliste eintragen. Zweiter wurde Jürgen Meier vor Heinz Kamp.
Es war ein schöner Tag, der in der Tündernschen Warte seinen Abschluss fand.

Auf zur DM Mixte

Mit einem Riesenerfolg bei der LM Mixte am 04.07.2015 in Bissendorf sicherten sich Ingeborg Stier und Ingo Schürmann die Teilnahme an der DM Mixte 2015 . Sie erreichten den 7.Platz und starten nun am 18.05.2015 in Schüttorf als NiSa 15. Bravo und toi, toi, toi für die DM.

2. Platz bei 10. Gerzener Boulette

 

Am Sonntag, den 17.05.15, fand in Gerzen das traditionelle Gerzener Boulette Turnier statt.

Bei schönem Boulewetter gingen 34 Teams an den Start, um am Ende zwei wirklich große Pokale in den Händen zu halten. Aber wie immer gelang das auch in diesem Jahr nur einem Team.

Von unserem Verein gingen vier Teams und zwei gemischte Teams an den Start. Es waren aufregende Spiele mit oftmals knappen Entscheidungen. Die Bahnen konnten unterschiedlicher nicht sein und verlangten den Teilnehmern ihr ganzes Können ab. Nach fünf Runden standen die beiden Finalpaarungen fest.

Marianne und Jürgen Reckemeyer erreichten mit fünf Siegen ebenso das Finale, wie Esther Zipperling und Oliver Hahlbohm. Nach einem gut gespielten Finale ging der Sieg dann verdient an Esther und Oliver mit 13:8.

Mit Jürgen Meyer/Jörg Vahlbruch (Platz 5)  und Drago Radonjic/ Ilse Rehberg (Platz 6) waren die Vertreter der Bouletownrats mit drei Teams unter den ersten sechs, und somit wieder sehr erfolgreich.

Erfolg auf der Allee

Beim Grand Prix am 14.05.2015 erreichten Dragoljub Radonjic mit Jens Koeppe(Magnibouler Braunschweig) sowie Frank Sandmann/Michael Quack einen 9. Platz im A-Turnier. Heinz und Irmtraut Kamp kamen im B-Turnier ebenfalls auf einen 9. Platz. Klaus Hübner und Ilse Rehberg kamen auf einen 17. Platz im B-Turnier.

Fischbecker Boule Cup 2015

Bei bestem Wetter wurde in Fischbeck am Muttertag SA 10.05. zum 6. Mal der Boule-Cup ausgetragen. Da dieses Mal nur 12 Teams angetreten waren, wurde in zwei 6er-Gruppen im Modus "jeder gegen jeden " gespielt. Somit standen nach 5 Runden die Gegner für das Endspiel fest. Im Finale siegte Grüner Reiter mit 13:9 über die Murmeltiere und holte sich verdient den 1.Platz und den Wanderpokal. 

 

Die Sieger v.l.Gino Giampaolo, Karin Schielke, Holger Schielke, Halil Bero

2.Platz Murmeltiere v.l. Jürgen u. Marianne Reckemeyer, Silke Dormann, Michael Schaper
2.Platz Murmeltiere v.l. Jürgen u. Marianne Reckemeyer, Silke Dormann, Michael Schaper

Landesmeisterschaft Doublette

Die erstmalig durch unseren Verein ausgerichtete LM, auf dem Gelände des ESV v. 1930 in Hameln, war ein großer Erfolg.

Am SA 02.05. pünktlich um 09.30 Uhr eröffnete Wilfried Falke(Präsident NPV) die Veranstaltung und hieß 129 Teams willkommen.

Für den sportlichen Ablauf zeichneten Detlef Koch (Vizepräsident Sport) und sein Team verantwortlich.

Auch die Kommunalpolitik war durch unsere Bürgermeisterin Ursula Wehrmann vertreten, so dass diese Veranstaltung seitens der Politik die Aufmerksamkeit bekam, die sie verdiente. Sie würdigte das Engagement unseres Vereins, besonders das von Ingo Schürmann, diese Veranstaltung so kurzfristig nach Hameln zu holen, und so Hameln in Niedersachsen, als guter Gastgeber, weiter bekannt zu machen.

Das gleiche Lob äußerte auch der erste Vorsitzende Michael Schaper und auch er wünschte allen Teilnehmern einen erfolgreichen Tag.

Till-Vincent Goetzke, Jan Garner
Till-Vincent Goetzke, Jan Garner

Von den Bouletownrats nahmen sieben Teams teil. Am Ende des Tages war die Paarung Michael Schaper/Silke Dormann mit Rang 29, die  am besten platzierten Hamelner.

Unter Flutlicht wurden dann die Landesmeister am späten Abend ermittelt.

Im Endspiel besiegten Jan Garner/Till-Vincent Goetzke das Team Gerd Mussenbrock/Robin Georg Morrsisson mit 13:4 und erspielten sich somit verdient den Landesmeistertitel.

Ein großes Dankeschön des Vereins geht an Ingo Schürmann, ohne dessen Einsatz, diese Veranstaltung sicherlich nicht nach Hameln gekommen wäre.

 

Aber was wäre ein Verantwortlicher ohne sein Team. Hier gilt der Dank allen Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins, die ihren vollen Einsatz zum Gelingen dieser Veranstaltung, davor, während und danach, einbrachten.

Alle Teilnehmer versicherten uns immer wieder ihren Dank für die großartig organisierte und durchgeführte Veranstaltung.

Ein Dank geht auch an Petrus, der uns durchweg mit Sonne versorgte.

Besucherzähler seit 16.08.16

Besucherzaehler

Letzte Änderungen:

16.08. Startseite

14.08. Stadtmeisterschaft

21.06. VM Tête à tête

07.06. Vereinsrangliste

Navigationshilfe = Sitemap (u.l.)

Trainingszeiten

Am Aubuschweg

(Tennisanlage HTC Hameln)

Di. und Do. ab 17:00

 

Nov. - März im Bürgergarten

Di. und Do. ab 15:00 Uhr

 

Unser Trainer seit 16.10.2011

               Heinz Kamp