13. Stadtmeisterschaft 2016

Nach einer interessanten Vorrunde mit manch überraschenden Ergebnis und zwei spannenden Bouletagen mit Zwischenrunde und Endrunde, endete am 21.08. im Bürgergarten die 13. Boule Stadtmeisterschaft. Gewinner in diesem Jahr sind die Boule Strolche, die sich im Finale gegen die Murmeltiere mit 13:9 durchsetzen konnten. Platz 3 ging an die Hummetaler Boulefreunde und Just for Boule. Herzlichen Glückwunsch!

Die Zuschauer sahen manch spannendes Spiel und sowohl sie als auch die Spielerinnen und Spieler wurden mit einem gelungenen Catering verwöhnt. Allen, die von den Bouletownrats dazu beigetragen haben, sei herzlich gedankt, vor allem aber Ingo, der den Einkauf und die Organisation des Verkaufs übernommen hat. Die Durchführung des Turniers lag bei Michael, Heinz und Ralf wieder einmal in guten Händen

Platz 1: Boule Strolche
Platz 1: Boule Strolche
Platz 3: Hummetaler Boulefreunde
Platz 3: Hummetaler Boulefreunde
Platz 2: Murmeltiere
Platz 2: Murmeltiere
Platz 3: Just for Boule
Platz 3: Just for Boule

Die Ergebnisse vom Wochenende zum Download
Finalwochenende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.3 KB

12. Stadtmeisterschaft 2015

Am Sonntag 06.09. endete im Bürgergarten von Hameln die 12. Boule Stadtmeisterschaft, die vom 1. Hamelner Boule Club nun schon zum dritten Mal ausgerichtet wurde. Trotz schlechter Wettervorhersagen hatten wir mit dem Wetter einigermaßen Glück und die durch Jörg Vahlbruch mit Splitt präparierten Spielbahnen verwandelten sich nicht in Schlammfelder. Faire Mannschaften und gutes Catering sorgten so trotz einiger Regenschauer für ein schönes Boulewochenende. Der Sonntag endete mit dem Finale Team Murmeltiere vs Team Kullerkugeln, in dem sich die Murmeltiere mit 13:2 durchsetzten konnten und damit ihren Titel verteidigten. Der Fairnesspokal ging dieses Jahr an das Team La meilleure Boule.

Vielen Dank an die Vereinsmitglieder, die uns beim Ablauf der Veranstaltung aktiv unterstützt haben. Und Dank auch an die spontanen Helfer die uns beim Aufbau geholfen haben. Ein besonderer Dank geht auch wieder an unsere Sponsoren (Deister und Weserzeitung, Stadtsparkasse Hameln, Gino Grüner Reiter, Marktkauf Hameln, Edeka Ladage) die mit Geld und Sachspenden die Stadtmeisterschaft unterstützt haben.


Platz 1 Murmeltiere
Platz 1 Murmeltiere
Platz 3 Boulets dangereux
Platz 3 Boulets dangereux
Platz 2 Kullerkugeln
Platz 2 Kullerkugeln
Platz 3 Männer die auf Kugeln starren
Platz 3 Männer die auf Kugeln starren

Ergebnisse der Haupt und Finalrunde
Ergebnisse Stadtmeisterschaft 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.9 KB

11. offene Stadtmeisterschaft 2014 beendet

Stadtmeister 2014 Team Murmeltiere

Foto: Michael Schaper
Foto: Michael Schaper
Fotos: Frank Sandmann
Fotos: Frank Sandmann

Zum zweiten Mal hat der erste Hamelner Bouleclub erfolgreich die alljährliche Stadtmeisterschaft ausgerichtet. Nach gut gelaufener Vorrunde, fanden am Wochenende die Zwischenrunde und Endrunde im Bürgergarten statt.

Faire Spiele und eine gute Atmosphäre trugen zu einem guten Gelingen bei. Auch das Wetter spielte dieses Jahr wieder mit, abgesehen von heftigen Regengüssen am Sonntag vormittag. Dank des noch am Freitag aufgebrachten Splits auf die Bahnen, wurden die Spiele so glücklicherweise nicht zur Schlammschlacht.

Neben der gesamten Organisation für den spielerischen Ablauf, wurde auch der gesamte Bereich des Caterings organisiert und durch Vereinsmitglieder zu einem tollen Erfolg geführt. Hierfür auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an all die fleißigen Hände, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen gewesen wäre.

An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die Sponsoren, deren Unterstützung das Weiterführen der Stadtmeisterschaft ermöglicht hat.

Ein weiterer Dank richtet sich an die Mannschaften, die für einen sehr fairen Wettkampf gesorgt haben. Der Fairness-Pokal ging dieses Jahr zum zweiten Mal, seit Bestehen der Stadtmeisterschaft, an die Mannschaft „Last Chance“ für ihr ausgesprochen faires Verhalten.

Nach schweißtreibenden zwei Tagen für die Spieler und die Organisatoren und

nach einem packenden Endspiel, in dem die Mannschaft "Murmeltiere" gegen die Mannschaft "Grüner Reiter" mit 13:8 gewann, standen die „Murmeltiere“ als neue Stadtmeister fest.

Die Veranstaltung fand mit diesem spannenden Finale einen würdigen Abschluss.

Nachdem nun die letzte Kugel geworfen, die Zelte abgebaut und die letzten Mülleimer geleert waren, fielen alle Verantwortlichen erschöpft, aber zufrieden in ihre Betten.

 

 

Foto: Michael Schaper
Foto: Michael Schaper

10. Offene Stadtmeisterschaft 2013

Gelungene Premiere

Zum ersten Mal in seiner recht jungen Vereinsgeschichte hat der erste Hamelner Bouleclub die alljährliche Stadtmeisterschaft ausgerichtet.
Nach gut gelaufener Vorrunde, fanden am Wochenende die Zwischenrunde und Endrunde im Bürgergarten statt.
Faire Spiele und eine gute Atmosphäre trugen zu einem guten Gelingen bei. Auch Petrus hatte dieses Jahr ein Einsehen und bescherte uns ergiebigen Sonnenschein.
Neben der gesamten Organisation für den spielerischen Ablauf, wurde auch der gesamte Bereich des Caterings organisiert und durch Vereinsmitglieder zu einem tollen Erfolg geführt. Hierfür auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an all die fleißigen Hände, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen gewesen wäre.
Ein weiterer Dank richtet sich an die Mannschaften, die für einen sehr fairen Wettkampf gesorgt haben.
Nach schweißtreibenden zwei Tagen für die Spieler und die Organisatoren, stand am Sonntagabend der neue Stadtmeister fest.
In einem packenden Endspiel besiegte die Mannschaft "Just for Boule" die Mannschaft "Grüner Reiter" mit 13:11.
Die Veranstaltung fand mit diesem spannenden Finale einen würdigen Abschluss.
Nachdem nun die letzte Kugel geworfen, die Zelte abgebaut und die letzten Mülleimer geleert waren, fielen alle Verantwortlichen erschöpft, aber glücklich in ihre Betten.

Die neuen Stadtmeister "Just for Boule"
Die neuen Stadtmeister "Just for Boule"
Ergebnisse der Haupt und Finalrunde
Die Ergebnisse der Haupt und Finalrunde am 24. und 25.08. stehen hier zum Download bereit
Ergebnisse Stadtmeisterschaft 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.3 KB

Stadt und Kreismeisterschaft 2012

v. l. Klaus Hübner, Erwin Scharwies, Michael Schaper, Silke Dormann
v. l. Klaus Hübner, Erwin Scharwies, Michael Schaper, Silke Dormann

Stadtmeisterschaft Hameln

 

Die 9. Stadtmeisterschaft Hameln wurde wegen der zeitgleich stattfindenden Messe “Soltec“ dieses mal nicht im Bürgergarten, sondern auf einem für die Mannschaften ungewohntem Gelände, dem Bouleplatz des TC-Hameln am Rennacker ausgetragen. 6 Teams der Bouletown Rats nahmen dieses Jahr am Turnier teil. 2 Teams schieden leider schon in der Vorrunde aus. Vier Teams der Bouletown Rats schafften es bis ins Viertelfinale. Für “Unsgrautvornix“ mit Uli Steuber, Wiebke und Gerd Schramm sowie “Bouler Bü“, dem Titelverteidiger mit Ilse Rehberg, Marie Heine und Ingeborg Stier war dort allerdings Endstation.

Mit einem Sieg über das Team “Die Strandbouler“ mit Jürgen Meier, Ingo Schürmann und Dragoljub Radonji`c zog das Team “Les Bouler“ mit Silke Dormann, Erwin Scharwies, Michael Schaper und Klaus Hübner ins Finale ein. Dort trafen sie zum zweiten Mal auf das Team “Grüner Reiter“. Nach einem spannenden Finale gewann das Team “Les Bouler“ mit 13:5 die Stadtmeisterschaft Hameln 2012 an beiden Finaltagen ungeschlagen.

Kreismeisterschaft 2016

Kreismeister 2016 "Grüner Reiter"
Kreismeister 2016 "Grüner Reiter"
Vizemeister "Boule Strolche"
Vizemeister "Boule Strolche"

Bei wolkenverhangenem Wetter trafen sich am 08.10.2016 sechzehn Klassemannschaften in Bodenwerder-Kemnade um die 8. Kreismeisterschaft Hameln-Pyrmont auszutragen. Ausgerichtet wurde die offene Kreismeisterschaft von den „Klosterboulern“ TSV Kemnade.

Gespielt wurde in 4 Gruppen. Es waren viele abwechslungsreiche Spiele zu sehen. Im Endspiel trafen die „Boule Strolche“ (Ingo Schürmann, Jörg Vahlbruch und Klaus Hübner, Kreismeister 2015) auf die Mannschaft „Grüner Reiter“ (Karin und Holger Schielke, Hallil Bero und Frank Sandmann). Schon nach kurzer Spielzeit stand es 10:3 für die Mannschaft „Grüner Reiter“. Aber die „Boule Strolche“ gaben sich noch nicht geschlagen und holten Punkt für Punkt auf. Plötzlich stand es 10:10. Nun wurde es richtig spannend. Die Mannschaft „Grüner Reiter“ war leer gespielt. Drei Kugeln stand den „Boule Strolchen“ noch zur Verfügung um das Spiel für sich zu entscheiden. Die erste Kugel wurde gut platziert, so dass die Strolche nun mit 11 Punkten führten. Die zweite Kugel wurde gespielt und schob den elften Punkt aus der Wertung und der 13. Punkt lag nun für die Mannschaft „Grüner Reiter“. Die dritte Kugel erreichte leider nicht das Ziel. Somit stand der Kreismeister 2016 mit der Mannschaft „Grüner Reiter“ fest. Herzlichen Glückwunsch.

Der Kreismeister 2016 und der Kreismeister 2015 ließen diesen sportlichen Tag mit den Klosterbrüdern im Vereinsheim TSV Kemnade gemütlich ausklingen.

Unser Dank gilt unseren Boulefreunden aus Kemnade, den  Klosterboulern, die uns an diesem tollen sportlichen Tag kulinarisch versorgt haben.

Kreismeisterschaft 2015

v.l. Ingo Schürmann, Jörg Vahlbruch, Klaus Hübner
v.l. Ingo Schürmann, Jörg Vahlbruch, Klaus Hübner

Am SA 10.10. fand auf der Anlage des TSV Kemnade die 7. offene Boule Kreismeisterschaft statt. Neuer Kreismeister wurde das Team "Boulestrolche" die sich im Finale gegen das Team "Murmeltiere" mit 13:6 durchsetzen konnten. Auf Platz 3 kamen "Männer die auf Kugel starren".

v. l. Michael Schaper, Silke Dormann, Erwin Scharwies
v. l. Michael Schaper, Silke Dormann, Erwin Scharwies

Kreismeisterschaft 2012

 

Am Samstag, 15.09.2012 fand auf der Anlage des TSV Halle die 4. Boule Kreismeisterschaft statt. 2 Team der Bouletown Rats spielten um den Titel des Kreismeisters mit. Das Team “Die Strandbouler“ gewann souverän die Gruppe 3, verlor dann aber überraschend hoch ihr Viertelfinalspiel gegen “Just for Boule“ aus Fischbeck und schied aus. Die amtierenden Stadtmeister “Les Bouler“ trafen im Halbfinale auf das Team aus Fischbeck und konnten nach einer langen ausgeglichenen Partie am Ende knapp mit 13:10 ins Finale einziehen.

Im Finale trafen die “Les Bouler“, wie schon vor einer Woche bei den Stadtmeisterschaften, erneut auf das Team “Grüner Reiter“. Nach einem schnellen 0:5 Rückstand kamen Silke Dormann, Michael Schaper und Erwin Scharwies immer besser ins Spiel und wurden mit einem 13:6 Sieg ungeschlagen Kreismeister.

 

Kreismeisterschaft 2011

Die Finalisten: v.l. Kreismeister 2011 H.Niehoff, Ines Jungmann, Ralf Jungmann - rechts Vizemeister "Just for Boule" (Foto. H.Held)
Die Finalisten: v.l. Kreismeister 2011 H.Niehoff, Ines Jungmann, Ralf Jungmann - rechts Vizemeister "Just for Boule" (Foto. H.Held)

 

13.09. Boule Disaster in Halle

Das Team " Boule Disaster" mit Ines und Ralf Jungmann sowie Helmut Niehoff (alle Bouletown Rats) wurde am Samstag in Halle überraschend Kreismeister.

 

Nichts, aber rein gar nichts, deutete im 1. Spiel vom Team Boule Disaster darauf hin dass das Team um den Titel mitspielt. Ganz im Gegenteil. Im Spiel gegen den SC Diedersen machte das Team seinen Namen alle Ehre und lag schon bald mit 2:9 hinten. Ein Disaster bahnte sich an, wollte man doch wenigstens die Vorrunde überstehen. Trotz Zeitbegrenzung (1 h) und hohen Rückstand versuchte das Team halbwegs Ruhe zu bewahren. Das gelang auch meist und kam dann auf dem Kiesboden besser ins Spiel . Das Terrain sagte den Hamelner Team eigentlich zu, waren sie es doch gewohnt auf solchen Belägen zu spielen.

August 2011

Die neuen Stadtmeisterinnen 2011: v.l. I.Stier, R.Wehner, I.Rehberg, M.Heine (Foto:Beutin)
Die neuen Stadtmeisterinnen 2011: v.l. I.Stier, R.Wehner, I.Rehberg, M.Heine (Foto:Beutin)

29.08. Vier Mädels von Bullerbü

Seit Jahren sind sie erfolgreich dabei, die Mädels von Boulerbü. In diesem Jahr gelang dem Team "Boulerbü"  der große Wurf. Marie Heine, Ilse Rehberg, Ingeborg Stier und Rita Wehner (alle Bouletown Rats) gewannen das spannende Finale um die Stadtmeisterschaft Hameln gegen "Just for Boule" (TSC Fischbeck). Das Damenquartett überstand dabei alle Spiele der Meisterschaft ohne Niederlage und ist ein würdiger Stadtmeister.

 

Zwei weitere Teams der Bouletown Rats schafften den Sprung in das Viertelfinale. Für "Unsgrautvornix" mit Uli Steuber, Wiebke und Gerd Schramm sowie Team "Boule Disaster" mit Helmut Niehoff, Ines und Ralf Jungmann war dort allerdings Endstation.

 

Nach der Siegerehrung verabschiedeten sich Veranstalter und Sponsor mit dem Hinweis auf die 9. Meisterschaft im nächsten Jahr.

 

Besucherzähler seit 16.08.16

Besucherzaehler

Letzte Änderungen:

02.10. Startseite

10.10. Vereinsrangliste

Navigationshilfe = Sitemap (u.l.)

Trainingszeiten

Am Aubuschweg

(Tennisanlage HTC Hameln)

Di. und Do. ab 17:00

 

Nov. - März Am Aubuschweg

Di. und Do. ab 15:00 Uhr

 

Unser Trainer seit 16.10.2011

               Heinz Kamp